JUNGES WOHNEN im DRK-Pflegezentrum Fahrdorf

MITEINANDER LEBEN

Wer sind wir?

Erwachsene zwischen 18 und 65 Jahren mit chronischen Erkrankungen.

Für wen könnte dies eine passende Wohnform sein? Für Menschen

  • mit einer neurologischen Erkrankung wie Multiple Sklerose, Chorea Huntington, Zustand nach Schlaganfall o. ä.,
  • die aufgrund eines erhöhten Pflegebedarfs nicht mehr in ihrer Wohnung leben können,
  • für die weder ein Alten- und Pflegeheim noch einen Einrichtung für schwerstmehrfachbehinderte Menschen eine Alternative darstellt,
  • die zusätzlich zu den Leistungen der Pflegeversicherung Eingliederungshilfe nach § 75 Absatz 3, SGB XII erhalten,
  • und die bereit sind, an den Fördermaßnahmen mitzuwirken.

Was bietet das Junge Wohnen?

  • Leben und Wohnen in nach eigenen Wünschen gestalteten Einzelzimmern.
  • Ganzheitliche Pflege in enger Zusammenarbeit mit Ärzten vor Ort.
  • Förderung im Rahmen der sozialhilfe SGB XII.

Was bedeutet Eingliederungshilfe?

  • Ziel der Förderung ist es, die Ressourcen des Bewohners zu erhalten, wenn möglich weiterzuentwickeln oder ihren Abbau zu verlangsamen. So soll ein Höchstmaß an Autonomie und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erreicht werden.
  • Dazu entwickelt das multiprofessionelle Team aus Heilpädagogen, Ergotherapeuten, Erziehern und Beschäftigungstherapeuten gemeinsam mit jedem einzelnen Bewohner im Rahmen einer Zielplanung einen individuellen Förderplan, der sowohl Einzel-, als auch (freiwillige) Gruppenangebote sowie Assistenzleistungen beinhaltet.

Angebote im Jungen Wohnen

  • Erlernen, Wiedererlernen, Festigen von Alltagskompetenzen wie Wasch-, Anzieh-, Ess-, Kochtraining
  • Kreative Tätigkeiten, beispielsweise Malen, Werken
  • Hirnleistungstraining, z. B. Arbeit am PC, Spiele- und Quizrunden
  • Musische Angebote wie Tanzen, Musizieren
  • Freizeitgestaltung, u. a. Ausflüge, Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Einkaufstouren

Interesse oder Fragen?

Rufen Sie uns doch einfach an und vereinbaren Sie einen "Schnuppertag" im Jungen Wohnen.


Kontakt vor Ort

Leiterin: 
Rosemarie Grabowski

Telefon: +49 (0)4621 93 51 - 26
Telefax: +49 (0)4621 93 51 - 20
E-Mail: senden

DRK-Kreisverband Schleswig-Flensburg e. V.

DRK-Pflegezentrum Fahrdorf
Mühlenberg 9
24857 Fahrdorf

Telefon: +49 (0)4621 93 51 - 0
Fax:  +49 (0)4621 93 51 - 20
E-Mail: senden

  • Fotos aus der Einrichtung
aktuelles MDK-Ergebnis

Wir bieten ...

  • Probewohnen
  • Dauerpflege

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!