Leben mit Krebs und KindernBeratung für Krebs-Kranke

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Gesundheit
  3. Beratung für Krebs-Kranke

Beratung für Krebs-Kranke

Kontakt

Kirsten Schmidt Holländer

Telefon: +49 (0)4621 819 - 35
Telefax: +49 (0)4621 819 - 27

E-Mail senden

Wie wird den Eltern geholfen?

Eine Krebserkrankung kann für Sie und Ihre Familie eine belastende Situation sein. Die Aufgabe eines Kinderpaten ist es, Abwechlungs in den Alltag zu bringen, indem er mit Ihren Kindern spielt oder Ausflüge etwa ins Kino unternimmt. Die gemeinsamen Aktivitäten können dabei helfen, sich eine Zeit lang von den Sorgen und Ängsten zu befreien.

Der Kontakt zwischen den Kinderpaten und Ihnen als Familie wird durch ein persönliches Gespräch hergestellt.

Welche Hilfe gibt es?

Mit unseren Mitarbeitern können Sie reden.
Über die Krankheit und über Probleme bei der Arbeit und zu Hause.
Auch nach der Krankheit können wir helfen.
Es gibt viele Hilfs-Angebote.

Zum Beispiel:

  • Eine Kur und Erholungs-Maßnahmen.
  • Antrag auf einen Schwer-Behinderten-Ausweis.
  • Übernahme von Kosten.
  • Unterstützung im Alltag.

Zum Beispiel ambulante Kranken-Pflege und Essens-Liefer-Dienst.

  • Verschiedene Hilfs-Mittel.
  • Frei-Zeit-Gestaltung und Beschäftigung.

Mit unseren Mitarbeitern können Sie offen sprechen.
Wir hören Ihnen zu und helfen Ihnen.
Es gibt auch Gesprächs-Gruppen und Selbst-Hilfe-Gruppen.
Dort können Krebs-Kranke mit anderen Krebs-Kranken sprechen.
Sie haben oft die gleichen Probleme.
Die Erfahrung von anderen Menschen kann Ihnen helfen.

Die Krankheit Krebs belastet die ganze Familie.
Nicht nur die kranke Person.
Und auch nach der Krankheit kann es noch viele Probleme geben.
Das führt oft zu Konflikten.
Denn es gibt viele Fragen.
Auf viele Fragen hat man keine Antwort.
Das ist schwer für die Familie.

Für Kinderpaten wichtig zu wissen:

  • ehrenamtliche Aktivität
  • zeitlich begrenzte Betreuung
  • kleine Kostenbeiträge werden erstattet
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Angebot zur Supervision

Weitere Informationen in unserem Flyer hier.